Wie viele Sportarten gibt es eigentlich?

Du fragst dich, wie viele Sportarten es auf der Welt eigentlich gibt? Diese Frage hat uns auch sehr beschäftigt. Aus welchem Grund auch immer du nach der Anzahl der Sportarten auf dieser Welt gesucht hast – sei es, weil du gerade eine Wette mit Freunden am Laufen hast, oder einfach, weil du ein Sportfan bist und immer nach einer neuen Herausforderung suchst – wir haben hier alle wichtigen Fakten für dich zusammengetragen.

Was ist überhaupt die Definition von Sport? 

Sport ist per Definition eine „intensive körperliche und/oder geistige Betätigung mit Leistungsanspruch“. Das bedeutet also, dass Sport eine Tätigkeit beschreibt, die deinen Körper dazu bringt sich auf Hochtouren zu bringen. Sei es nun durch Denksport oder eben durch körperliche Betätigung.

Das Wort „Sport“ selbst stammt aus dem Englischen des 19. Jahrhunderts und geht auf das Wort „disport“ zurück, was so viel bedeutet wie „Zerstreuung, Vergnügen“. Der eigentliche Ursprung dieses Wortes kann allerdings ins Lateinische (deportare) zurückverfolgt werden und bedeutet soviel wie „fortbringen, deportieren“.

Im Endeffekt bezeichnet Sport die körperliche Ertüchtigung und hat damals, vor hunderten Jahren, eine bestimmte Form der Leibesübungen bezeichnet.

Sport und sportliche Wettkämpfe gab es natürlich schon in diversen Hochkulturen, wie bei den Römern und Griechen, allerdings hat sich der Sport als Massenbewegung erst viel später entwickelt.

Zunächst wurde nur streng zwischen Turnen und Sport unterschieden. Unter Sport verstand man typische Disziplinen der Olympischen Spiele – bis im 19. Jahrhundert Sport auch für Laien immer interessanter wurde und mittlerweile aus dem Leben der Menschheit nicht mehr wegzudenken ist.

Was gilt als Sportart? 

Es gibt nicht wirklich eine Definition dafür, was als Sportart angesehen wird und was nicht. Oft entwickeln Menschen neue Spiele oder Wege einen bestimmten Sport zu betreiben und bezeichnen dies dann als Sportart. Wichtig, dass es sich um eine geistige oder körperliche Betätigung handeln muss – aber diese Definition lässt ja einiges an Interpretation zu.

Wir haben uns daher existierende Daten und Statistiken genauer angeschaut. So kann festgestellt, werden welche Sportarten pro Land die beliebtesten sind. Und welche lieber passiv als Zuschauer genossen werden, als selbst daran teilzunehmen. 

Es kann aber auch festgestellt werden, welche Altersgruppe am aktivsten ist, welche Sportarten von ihnen betrieben werden und so weiter. Statistiken sind ein tolles Spiegelbild unserer Gesellschaft, da sie unsere Gewohnheiten aufzeigen, die sich von Generation zu Generation verändern.

Bei diesen Veränderungen geht es nicht nur um jene, dass alles immer schneller, besser, größer sein soll, sondern auch um die Tatsache, dass es einige Sportarten gibt, die dank der Globalisierung einem größeren Publikum zugänglich wurden. Vor 30 Jahren war zum Beispiel Yoga noch kein Massensport und Fitnessstudios wurden vor allem von Bodybuildern besucht. Der ständige Wandel macht also auch vor Sport nicht Halt. 

Aber wie viele Sportarten gibt es nun? 

Kommen wir also wieder zurück zu unserer anfänglichen Frage: Wie viele Sportarten gibt es offiziell auf dieser Welt. Wer den Artikel aufmerksam gelesen hat, wird feststellen, dass es zwar immer wieder den Versuch gibt eine Aufstellung aller Sportarten dieses Planeten zu machen, allerdings ist das fast ein Ding der Unmöglichkeit, da einerseits die Definition etwas schwammig ist, andererseits auch unser Planet einfach zu groß ist, um jede noch so kleine Sportart in jedem noch so kleinen Dorf, als solche zu definieren.

Um sich der Frage anzunähern, haben wir aber mal per Hand nachgezählt. Nach langer Recherche sind wir auf 502 Sportarten gekommen. Die Frage „Wie viele Sportarten gibt es?“ kann also mit „über 500“ beantwortet werden.

Falls ihr uns nicht glaubt, gibt es hier eine Liste aller von uns gefundenen Sportarten:

  • Aerobic
  • Agility
  • Aikido
  • Air Hockey
  • Airsoft
  • Akontion
  • Akrobatik
  • Allgemeines Turnen
  • Alpinklettern
  • Amateurfunkpeilen
  • American Football
  • American Handball
  • Angelsport
  • Apnoetauchen
  • Aquaball
  • Aquathlon
  • Arena Football
  • Armdrücken
  • Australian Football
  • Autoball
  • Automobilsport
  • Axtwerfen
  • Backgammon
  • Badminton
  • Bahnengolf
  • Bahnradsport
  • Ballbadminton
  • Ballonfahren
  • Ballonspiel
  • Bandy
  • Bankdrücken
  • Barlauf
  • Base-Jumping
  • Baseball
  • Basketball
  • Baumstammwerfen
  • Beachbasketball
  • Beachhandball
  • Beachminton
  • Beachrugby
  • Beachsoccer
  • Beachvolleyball
  • Berglauf
  • Bergrennen
  • Bergsteigen
  • Biathle
  • Biathlon
  • Bikebiathlon
  • Billard
  • Blindenfußball
  • BMX
  • Bob
  • Boccia
  • Bodybuilding
  • Bogenlaufen
  • Bogenschießen
  • Bootschen
  • Bosseln
  • Boßeln
  • Bouldern
  • Boule Lyonnaise
  • Bowling
  • Bowls
  • Boxen
  • Brazilian Jiu-Jitsu
  • Brennball
  • Bridge
  • Brieftaubensport
  • Broomball
  • Brus
  • Bügelspiel
  • Buggykiting
  • Buildering
  • Bumerangwerfen
  • Bungee-Jumping
  • Buzkashi
  • Cageball
  • Calisthenics
  • Callanetics
  • Camogie
  • Canadian Football
  • Canyoning
  • Capoeira
  • Casting
  • Cheerleading
  • Chinlone
  • Cirit
  • Combatschießen
  • Cricket
  • Cricko
  • Croquet
  • CrossFit
  • Crossgolf
  • Cubbies
  • Curling
  • Cyclocross
  • Dame
  • Darts
  • DDC-Frisbee
  • Discdogging
  • Discgolf
  • Diskuswurf
  • Distanzreiten
  • Dodgeball
  • Dogdancing
  • Dogging
  • Downhill
  • Drachenboot
  • Drachenfliegen
  • Drachensteigen
  • Drag Racing
  • Dreisprung
  • Dressurreiten
  • Duathlon
  • E-Sport
  • Eierlaufen
  • Einradbasketball
  • Einradhockey
  • Eishockey
  • Eishockey unter Eis
  • Eisklettern
  • Eiskunstlauf
  • Eisschnelllauf
  • Eisspeedway
  • Eisstockschießen
  • Electric Boogie
  • Elefantenpolo
  • Elektrorollstuhl-Hockey
  • Extrembügeln
  • Fahrsport
  • Falknerei
  • Faustball
  • Faustkampf
  • Fechten
  • Federball
  • Federfußball
  • Feldhandball
  • Feldkorbball
  • Fingerboarding
  • Fingerhakeln
  • Fives
  • Flag Football
  • Floorball
  • Flossenschwimmen
  • Flugmodellsport
  • Footbag
  • Footvolley
  • Formelsport
  • Freestyle Frisbee
  • Freestyle-Skiing
  • Freiklettern
  • Fuchsjagd
  • Fußball
  • Fußballtennis
  • Futsal
  • Gaelic Football
  • Gateball
  • Gedächtnissport
  • Gehen
  • Geocaching
  • Gerätturnen
  • Gewichtheben
  • Gleitschirmfliegen
  • Go
  • Goalball
  • Golf
  • Gorodki
  • Grasski
  • Gummistiefelweitwurf
  • Guts
  • Gymnastik
  • Hahnenkampf
  • Hallenfußball
  • Hallenhockey
  • Hallenkorbball
  • Hammerwurf
  • Handball
  • Headis
  • Hindernislauf
  • Hochsprung
  • Hockey
  • Hohe Schule
  • Höhlenwandern
  • Hornussen
  • Horseball
  • House-Running
  • Hunderennen
  • Hürdenlauf
  • Hurling
  • Indiaca
  • Indoorcycling
  • Inline-Skaterhockey
  • Inline-Speedskating
  • Inlinehockey
  • Inlineskating
  • Intercrosse
  • International Rules Football
  • Irish Handball
  • Jahn-Wettkämpfe
  • Jai Alai
  • Jass
  • Jeu de palets
  • Jeu de Paume
  • Jeu Provençal
  • Jiu-Jitsu
  • Jo-Jo
  • Jogo do pau
  • Jokeiba
  • Ju-Jutsu
  • Judo
  • Jugger
  • Jukskei
  • Kaatsen
  • Kabaddi
  • Kamelrennen
  • Kaninhop
  • Kanupolo
  • Kanurennsport
  • Kanuslalom
  • Karambolage
  • Karate
  • Kartsport
  • Kegelbillard
  • Kegeln
  • Kendo
  • Kickball
  • Kickboxen
  • Kiiking
  • Kin-Ball
  • Kitelandboarding
  • Kitesurfen
  • Klettern
  • Klippenspringen
  • Klootschießen
  • Klotstockspringen
  • Kniebeugen
  • Korbball
  • Korfball
  • Kraftdreikampf
  • Kreuzheben
  • Kubb
  • Kugelstoßen
  • Kung Fu
  • Kunst- und Turmspringen
  • Kunstflug
  • Kunstradfahren
  • Kürbisweitwurf
  • Kutterpullen
  • Kyūdō
  • Lacrosse
  • Langbold
  • Langstreckenlauf
  • Lapta
  • Lasergame
  • Lateinamerikanische Tänze
  • Leichtathletik
  • Loheland-Gymnastik
  • Longaméta
  • Luftkissen-Schlitteln
  • Luta Livre
  • Maculelê
  • Merkball
  • Mesoamerikanisches Ballspiel
  • Minigolf
  • Mittelstreckenlauf
  • Mixed-Klettern
  • Moderne Schwertkunst
  • Moderner Fünfkampf
  • Mölkky
  • Monoski
  • Moroken
  • Motoball
  • Motorbootsport
  • Motorradsport
  • Mountainbike
  • Muay Thai
  • Mühle
  • Naginata
  • Naturbahnrodeln
  • Netball
  • Nippers
  • Nordic Walking
  • Nordische Kombination
  • Novuss
  • Oină
  • Öl-Ringkampf
  • Orientierungslauf
  • Orientierungstauchen
  • Paintball
  • Pall Mall
  • Palla eh!
  • Pankration
  • Parkour
  • Pato
  • Pelota
  • Penspinning
  • Pentathlon
  • Pesäpallo
  • Pétanque
  • Pferderennen
  • Platzgen
  • Plinking
  • Poker
  • Pole Dance
  • Polo
  • Polocrosse
  • Pontoniersport
  • Poolbillard
  • Prellball
  • Pultstockspringen
  • Quidditch
  • Racketlon
  • Rackets
  • Racquetball
  • Radball
  • Radpolo
  • Radsport
  • Rafting
  • Raketenmodellsport
  • Rallye
  • Rasenkraftsport
  • Rasenmähertreckerrennen
  • Reifenrodeln
  • Reiten
  • Rennrodeln
  • Rettungssport
  • Rhönradturnen
  • Rhythmische Sportgymnastik
  • Ricochet
  • Ringen
  • Ringette
  • Ringreiten
  • Ringtennis
  • Rinkball
  • Roboterfußball
  • Rodeo
  • Rollhockey
  • Rollkunstlauf
  • Rollstuhlbasketball
  • Rollstuhlrugby
  • Rollstuhltanz
  • Roque
  • Rounders
  • Rudern
  • Rugby League
  • Rugby Union
  • Rundbold
  • Russisches Kegeln
  • Sandbahnrennen
  • Sandboarding
  • Savate
  • Schach
  • Schachboxen
  • Schießen
  • Schlagball
  • Schleuderball
  • Schnorcheln
  • Schwierigkeitsklettern
  • Schwimmen
  • Schwingen
  • Scoutball
  • Scrabble
  • Seesport
  • Segelfliegen
  • Segeln
  • Segwaypolo
  • Seilklettern
  • Seilspringen
  • Sepak Takraw
  • Shaolin Kempo
  • Shinty
  • Shōgi
  • Shorttrack
  • Shuffleboard
  • Siebenkampf
  • Sitzball
  • Sitzfußball
  • Sitzvolleyball
  • Skat
  • Skateboarding
  • Skeleton
  • Ski Alpin
  • Skibergsteigen
  • Skijöring
  • Skilanglauf
  • Skimboarden
  • Skirodeln
  • Skispringen
  • Skwal
  • Skydiving
  • Slackline
  • Slamball
  • Sledge-Eishockey
  • Smashball
  • Smolball
  • Snooker
  • Snowboard
  • Snowkiting
  • Soccergolf
  • Softball
  • Speckbrett
  • Speed Badminton
  • Speed Flying
  • Speedklettern
  • Speerwurf
  • Sport Stacking
  • Sportaerobic
  • Sportakrobatik
  • Sportholzfällen
  • Sportklettern
  • Sportwagenrennen
  • Springreiten
  • Sprint
  • Square Dance
  • Squash
  • Stabhochsprung
  • Stadionlauf
  • Staffellauf
  • Standardtanz
  • Stehpaddeln
  • Steinstoßen
  • Steinwerfen
  • Stierkampf
  • Stockball
  • Stockschießen
  • Stoolball
  • Strandsegeln
  • Straßenfußball
  • Straßenrennen
  • Streetball
  • Streethockey
  • Strongman
  • Subbuteo
  • Sudoku
  • Sumō
  • Surf Ski
  • Swingolf
  • Synchroneiskunstlauf
  • Synchronschwimmen
  • Tae Bo
  • Taekwondo
  • Tag Rugby
  • Taiji Bailong Ball
  • Tamburello
  • Tanzsport
  • Taubenschießen
  • Tauchen
  • Tauziehen
  • Tchoukball
  • TeamGym
  • Tennis
  • Tipp-Kick
  • Tischeishockey
  • Tischfußball
  • Tischtennis
  • Toboggan
  • Torball
  • Touch
  • Tourenwagen
  • Tractor Pulling
  • Trampolinturnen
  • Trekking
  • Tretrollersport
  • Tretze
  • Trials
  • Triathlon
  • Truck-Grand-Prix
  • Tumbling
  • Twirling
  • Ulama
  • Ultimate
  • Unihockey
  • Unterwasserhockey
  • Unterwasserrugby
  • Urban Exploration
  • Urban Freeride
  • Vielseitigkeitsreiten
  • Vierkampf
  • Vigoro
  • Völkerball
  • Volleyball
  • Volleyclub
  • Voltigieren
  • Waffenlauf
  • Wagenrennen
  • Wakeboarding
  • Wandern
  • Wanderreiten
  • Wasserball
  • Wasserfahren
  • Wasserski
  • Weitsprung
  • Wellenreiten
  • Westernreiten
  • Windsurfen
  • Wing Tsun
  • Wokfahren
  • Wurfscheibenschießen
  • Wushu
  • Yukigassen
  • Zehnkampf
  • Zwergenwerfen

Bedeutung des Sports für Wirtschaft und Gesellschaft

Ein nicht zu unterschätzender Teil des modernen Sports ist natürlich der wirtschaftliche Faktor, der durch die erweiterte Sportindustrie wahnsinnig gefördert wird. Mal ganz abgesehen davon, dass Sport Menschen verbindet, tut er dies auch branchenübergreifend.

Zum Wirtschaftssektor gehören natürlich Branchen wie Hersteller von Sportmaterialien, -mode und -geräten. Oft vergisst man aber, dass es auch Großereignisse gibt, die einen wahnsinnigen Einfluss auf die Umsätze der Sportindustrie und im weiteren Sinne auch alle anderen Sektoren hat.

Als gutes Beispiel dienen zum Beispiel Fußball-Weltmeisterschaften und dergleichen, für die Sammelalben, Sticker, Merchandise, aber auch Kleinigkeiten, wie ein WM-Brot oder ähnliches, geschaffen wird. All das hat zwar keinen direkten Einfluss auf die Sportwirtschaft, allerdings hat Sport somit Einfluss auf andere Wirtschaftssektoren.

Sportwetten

Seit jeher wetten Menschen auf Resultate von Sportevents. Es überrascht einen also nicht, dass die Sportwetten zu einem wichtigen Punkt dieser Industrie geworden sind. Heutzutage kann auf alle möglichen Sportarten und Spielstände gesetzt werden. Wettanbieter sprießen aus dem Boden, vor allem, seit dieser Sektor auch das Internet für sich entdeckt hat.

Es gibt derart viele Sportarten, Ligen und tägliche Events, dass es fast unmöglich, dass nicht jeder Wettbegeisterte etwas für sich findet. Die beliebtesten und bekanntesten Sportarten, auf die gesetzt wird, sind klarerweise, Fußball und Basketball. Auch die NHL und NFL sind sehr beliebt. Fans dieser Sportarten kommen mit Sicherheit nicht zu kurz, wenn es um rentable Wetten geht.

Beste Wettanbieter für Sportwetten

WettanbieterBewertung 
NEO.bet Bewertung
NEO.bet Geprüfter Wettanbieter Empfohlener Wettanbieter

Exzellent
Bewertung lesen
20Bet Bewertung
20Bet Geprüfter Wettanbieter

Sehr gut
Bewertung lesen
Unibet Bewertung
Unibet Geprüfter Wettanbieter

Sehr gut
Bewertung lesen
Tipwin Bewertung
Tipwin Geprüfter Wettanbieter

Sehr gut
Bewertung lesen
Rabona Bewertung
Rabona Geprüfter Wettanbieter

Sehr gut
Bewertung lesen

Olympische Spiele

Einige uns bekannte Sportarten haben es sogar zur olympischen Disziplin geschafft. Über die Jahre hinweg hat es hier einige Änderungen gegeben. Disziplinen, die früher bei Olympia zugelassen waren, sind heutzutage nicht mehr aktuell und wurden durch moderne, neue Sportarten ersetzt.

So war früher zum Beispiel tatsächlich Tauziehen bei Olympischen Spielen vertreten. Andere, modernere Sportarten, wie zum Beispiel Surfen und Skateboard gibt es erst seit einigen wenigen Jahren. Diese Sportarten gibt es zwar schon seit längerer Zeit, auch mit eigenen Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene, allerdings wurden sie nicht als olympische Disziplin angesehen. 

Paralympics

Einige Wochen nach den Olympischen Spielen, egal ob Sommer- oder Winterspiele, gibt es stets die Paralympics für Menschen mit Handicap. Diese bekommen dieselben Chancen, in allen olympischen Disziplinen anzutreten und ihr Können unter Beweis zu stellen. Sportarten für Menschen mit Einschränkungen, werden oft als eigene Typen gesehen, obwohl sie sich kaum bis gar nicht von den Sportarten für Menschen ohne Handicap, unterscheiden.

Kuriose Sportarten

Natürlich soll Sport auch Spaß machen. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass die Menschheit sich sehr unterhaltsame und manchmal durchaus kuriose Dinge ausgedacht hat. So gibt es Sportarten, wie den High Heels Run, Gummistiefelweitwurf, Käserollen und Frauentragen, die zwar keine olympischen Disziplinen sind, aber nach sehr viel Spaß klingen.

Noch ist allerdings noch nicht aller Tage Abend und wer weiß, vielleicht sehen wir in einigen Jahren Dinge wie Schachboxen während einer Olympiade auf unseren Bildschirmen.