Wettanbieter ohne OASIS – endlich Wetten ohne Sperrsystem

Der neue Glücksspielstaatsvertrag klang vielversprechend, führt bislang aber eher zu Frust und ärgerlichen Einschränkungen. Eine dieser strikten Regelungen betrifft das Sperrsystem OASIS, das die Buchmacher vorweisen müssen – aber das noch bei weitem nicht ausgereift zu sein scheint. Aber gibt es tatsächlich legale Wettanbieter ohne OASIS? Wir bringen Licht ins Dunkel und erklären dir im Folgenden die aktuelle Situation.

Nach wie vor hat es der deutsche Gesetzgeber nicht geschafft, eine klare Linie in Bezug auf Sportwetten und deren Anbieter zu finden. Eigentlich sollte mit dem Glücksspielstaatsvertrag 2021 alles so einfach werden.

Der Plan: Die Buchmacher sollen sich eine neue deutsche Lizenz zulegen und die ausländischen Portale verschwinden vom hiesigen Markt. Zudem sollte ein zentrales Sperregister für Spielsucht-gefährdete Zocker eingeführt werden. Während die Idee gut ist, mangelt es in der Umsetzung.

Was ist das deutsche Spielersperrsystem OASIS?

OASIS ist die Abkürzung für Onlineabfrage Spielerstatus und steht für ein zentrales und bundesweiten Spielersperrsystem, das die deutschen Wettanbieter laut dem neuen Glücksspielstaatsvertrag implementieren müssen. Dabei geht es vorrangig um Spielerschutz und Suchtprävention – also auf dem Papier durchaus eine gute Sache.

Das Problem: Sensible Daten der Kunden werden in einer zentralen Datei erfasst und gespeichert – mit einem System, das erst noch getestet werden muss. Zurecht fragen sich einige User: Kann der Schutz der persönlichen Daten überhaupt angemessen gewährleistet werden?

So können über OASIS spielsüchtige Menschen über eine Fremd- oder Selbstsperre vom Spielen ausgeschlossen werden. Die Selbstsperre funktioniert über die Kontoeinstellungen im Portal. Die Fremdsperre kann vom Anbieter oder von der Glücksspielbehörde veranlasst werden.

Alle in Deutschland lizensierten Anbieter von Glücksspielen müssen das OASIS-System vorweisen. Wettanbieter ohne OASIS sind also mit deutscher Lizenz nicht zu finden. Aber: Bookies und Portale mit einer Lizenz aus dem Ausland können ihren eigenen Weg beschreiten und sind nicht an die OASIS-Pflicht gebunden.

Anzeichen für eine Spielsucht können von Familienangehörigen gemeldet werden. Man benötigt allerdings konkrete Hinweise, um einen solchen Verdacht erhärten zu können. Vor einer möglichen Sperre bekommt der User allerdings auch die Möglichkeit, sich zu Vorwürfen zu äußern und sie gegebenenfalls zu entkräften.

Wer online wettet, möchte auch, dass die Ein- und Auszahlungen reibungslos und schnell laufen. Auch das wird von uns entsprechend geprüft. Kommen Steuern noch oben drauf? Gibt es sonstige Gebühren? Wir teilen es dir im Speziellen mit.

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist auch ein gut funktionierender Kundensupport. Zudem testen wir, wie einfach und verständlich der Anmeldeprozess abläuft. Immer wichtiger werden auch die mobilen Angebote der Buchmacher und die sonstigen Features und das Live-Wetten-Programm eines Portals. Wer in allen Bereichen gut punkten kann, wird von WettanbieterCheck letztlich auch empfohlen.

Wer muss sich an die OASIS-Pflicht halten?

Laut deutschem Recht ist klar geregelt, wer das Spielersperrsystem OASIS in seinem Programm führen muss. Im Glücksspielstaatsvertrag ist festgehalten, dass alle nach deutschem Recht lizensierten Glücksspielbetreiber OASIS nutzen müssen. 

Dieser Passus umfasst konkret folgende Anbieter:

  • Buchmacher und Vermittler von Sportwetten
  • Pferdewetten (Internet)
  • Spielhallen (mit Geld- und Warenspielgeräten)
  • Spielbanken
  • Online-Poker
  • Online-Casinos
  • Virtuelle Spielautomaten (Internet)
  • Spielautomaten in Gaststätten

Damit versuchte man, alles, was im Ansatz mit Glücksspiel zu tun hat, abzudecken. Möchte man in seiner Gaststätte nun einen Spielautomaten aufstellen, sollte man wissen, dass dies mit einem enormen Aufwand verbunden ist und dass man auch um das Spielersperrsystem OASIS letztlich nicht herum kommt.

Die Vor- und Nachteile von OASIS

Die Sperrdatei OASIS ist sicherlich nicht nur zu verteufeln, denn Spielerschutz und Suchtprävention sollten elementare Bausteine eines Wettanbieters sein. Die Art und Weise, wie das System OASIS umgesetzt werden soll, macht allerdings einigen Spielern (und Anbietern) zu schaffen.

Wie sehen nun die konkreten Vor- und Nachteile von Sportwettenanbietern ohne OASIS bzw. ohne die deutsche Lizenz aus? Eine Übersicht:

Vorteile von Wettanbietern ohne deutscher Lizenz

  • Größtmöglicher Datenschutz, keine zentrale Speicherung in externer Datei
  • Keine Fremdsperrung durch unbekannte Dritte 
  • Kein Einzahlungslimit 
  • Uneingeschränkter Live-Wetten-Genuss 
  • Lukrative Bonusangebote 
  • Zahlreiche spannende Wettmärkte
  • Hohes Quoten-Niveau 

Nachteile von Wettanbietern ohne deutscher Lizenz

  • Rechtslage ist nur unklar und könnte sich wieder ändern
  • Spielerschutz-Richtlinien sind nicht besonders strikt
  • Im Streitfall kein Rechtsbeistand aus Deutschland 

Wie du bereits erkennen kannst, gibt es eindeutig mehr Vorteile bei Wettanbietern ohne OASIS.

Dennoch ist es immer ratsam, sich die Bookies genau anzusehen und zu checken, was auf dem Portal in Sachen Spieler- und Datenschutz getan wird. Wenn du ein gutes Gefühl hast, steht dem uneingeschränkten Spielspaß schließlich nichts mehr im Wege.

Beste Wettanbieter ohne OASIS

Dir ist bei dem Gedanken, dass deine Daten in einer zentralen Datei gespeichert werden, nicht wohl? Dann geht es dir wie vielen anderen Usern, die nach Alternativen suchen. Und siehe da: 

Laut EU-Rechtsverordnung ist es für die Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet, ausländische Buchmacher mit nicht-deutschen Lizenzen auszuschließen. 

Du kannst also weiterhin Accounts von Bookies nutzen, die nicht über die neue deutsche Lizenz gemäß dem Glücksspielstaatsvertrag 2021 verfügen.

Gute Beispiele gibt es von der Karibikinsel Curaçao, die eigene Wett-Lizenzen ausstellt, die mittlerweile hoch angesehen sind. Zahlreiche Top-Bookies haben sich mit der karibischen Lizenz ausstatten lassen und genießen in der Branche einen ausgezeichneten Ruf. 

Curaçao ist ein niederländisches Überseegebiet und somit dürfen Buchmacher gemäß der Statuten und der europäischen Dienstleistungsfreiheit ihre lizensierten Angebote auch für Kunden aus Deutschland auffahren. 

Anders sieht es bei der Lizenz aus Malta aus, die von der Malta Gaming Authority (MGA) ausgestellt wird. Bis vor kurzem galt die Malta-Lizenz noch als die absolute Nummer 1. Doch mittlerweile sehen die Lizenz-Bestimmungen genauso aus wie bei der neuen deutschen Lizenz. Deshalb ist die Karibik-Perle Curaçao deutlich vorbeigezogen.

Im Folgenden nennen wir dir zwei Beispiele an Buchmachern, die derzeit – auch aufgrund der Curaçao-Lizenz – voll durchstarten und auch bei deutschen Kunden sehr beliebt sind.

20Bet

20Bet ist ein Buchmacher, der mit starken Quoten auftrumpfen kann. Zudem gibt es spannende Missionen, hervorragende Live-Wetten, gebühren- und steuerfreie Zahlungen und eine Freiwette zur ersten Einzahlung.

Bei 20Bet sind echte Profis am Werk, die wissen, worauf die User Wert legen. Gerade im Vergleich mit Buchmachern mit deutscher Lizenz springen dir die Vorteile förmlich ins Auge.

Bis zu 100 € Bonus 🇩🇪

und Sportwetten ohne OASIS
bei 20Bet

Rabona

Kaum ein Bookie kann dir so hervorragende Quoten präsentieren wie Rabona, der ein stimmiges Gesamtkonzept vorlegt. Hier findest du gigantisch viele Wettmärkte und Events und kannst dich vor Möglichkeiten kaum retten.

Ebenfalls top: gebührenfreie Zahlungen, ein Neukundenbonus bis zu 200 €, ein brillantes Treueprogramm und ein bestens funktionierender Kundendienst. 

Bis zu 200 € Bonus 🇩🇪

und Sportwetten ohne OASIS
bei Rabona

Fazit zum Sperrsystem OASIS

Natürlich ist es eine gute Sache, wenn etwas für den Spielerschutz und die Suchtprävention getan wird. Ob eine zentrale Sperrdatei bzw. das Spielersperrsystem OASIS die richtige Wahl ist, darf stark bezweifelt werden. Sicher gäbe es elegantere Wege.

So wird man den Eindruck nicht los, dass das Ziel vor allem darin besteht, an die Daten der User zu kommen. Wer kann letztlich darauf zugreifen? Was passiert damit in der Zukunft? Es bleiben einige Fragen offen und ein mulmiges Gefühl zurück.

Zum Glück dürfen Wettanbieter mit nicht-deutschen Lizenz – z.B. mit der Konzession der Karibikinsel Curaçao – weiterhin auch für deutsche Kunden ihr Programm anbieten. Bei diesen Bookies, zu denen die Top-Anbieter 20Bet und Rabona zählen, gibt es keinerlei Einschränkungen und du kannst all die Vorteile nutzen, die dir sonst bei einem Portal mit deutscher Lizenz verwehrt bleiben würden. 

Dennoch ist die aktuelle Situation noch mit Vorsicht zu genießen, denn die deutschen Gesetzgeber werden wohl noch einen weiteren Versuch unternehmen, nicht-deutsche Anbieter zu illegalisieren. Ob sie damit durchkommen werden, ist völlig unklar. Derzeit spricht die europäische Dienstleistungsfreiheit aber eindeutig gegen das Monopol einer deutschen Lizenz und damit auch gegen das Sperrsystem OASIS.